Bachblüte Nr. 15 Holly

Top Angebote für diese Bachblüten Stockbottle

15 Holly alkoholfrei 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der Eifersucht. Ohne Alkohol. Auserles [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
15 Holly alc. 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der Eifersucht. Klassisch mit 20% Alko [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
15 Holly 20ml (Nelsons)
Die Blüte der Eifersucht. Direktimport aus UK. K [...]
17.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More

Englischer Name

Holly

Bachblüte Nr.

15

Lateinischer Name

Ilex aquifolium

Deutscher Name

Stechpalme

Blütengedanke

Die Blüte der Eifersucht

Zugeordneter Gemütszustand

Mangelnde Abgrenzungsfähigkeit

Leitsatz zu dieser Bachblüte

Holly hilft dabei, Eifersucht, Misstrauen, Hass und Neidgefühle zu überwinden.

Affirmation (Glaubenssatz)

Ich bin freundlich zu mir selbst und anderen. Ich liebe und kann Liebe empfangen.

Zitat von Dr. Bach dazu:

Für jene, die manchmal von Gedanken wie Eifersucht, Neid, Rachsucht oder Verdächtigung heimgesucht werden. Für die verschiedenen Formen von Ärger und Verdruss. Diese Menschen leiden häufig sehr stark, obwohl es oft für ihr Unglücklich sein keinen echten Grund gibt.

Eigenschaften im negativen Zustand

Holly gibt einem Schutz vor negativen Einflüssen, die uns angreifen und in Besitz nehmen. Bisweilen überkommt uns einfach eine negative Stimmung wie Neid, Hass, Ärger, Aggression oder Eifersucht. Wenn wir bewusst sind, reagieren wir geistesgegenwärtig und können diese Illusion durchschauen. Wenn wir uns jedoch diesen negativen Einflüssen öffnen, werden wir Sklaven dieses Gemütszustandes. Schon in den alten Überlieferungen der Römer, Druiden und des Christentums finden wir Hinweise, dass Holly dafür genutzt wurde, böse und negative Geisteszustände abzuwehren. Durch Abkapselung, Egoismus und Herzlosigkeit trennt man sich von der Natur, Gott und den Mitmenschen. Hass, Ärger, Neid, Reizbarkeit, Misstrauen und Aggressivität entstehen vornehmlich aus der Unsicherheit und dem Gefühl heraus, ausgeschlossen zu sein, zurückgewiesen oder missverstanden zu werden. Im negativen Hollyzustand ist man verstimmt, schnell gereizt, verärgert, unfreundlich, schadenfroh, hat Rachegefühle, ist unzufrieden, frustriert und reagiert übertrieben aggressiv oder wütend. Im Extremfall neigt man auch zur Gewalttätigkeit. All diese Gefühle können zu Erkrankungen führen. Auf Probleme reagiert man nicht gelassen oder verständnisvoll, sondern ist sofort gereizt, wütend oder ärgerlich. Man fühlt sich innerlich geladen. Dr. Edward Bach schrieb einmal: Holly schützt uns vor allem, was nicht Liebe ist und öffnet einem das Herz und verbindet uns mit der göttlichen Liebe. Bei Kindern kann sich der negative Holly-Zustand äussern, indem sie auf Geschwister oder Freunde eifersüchtig sind oder Wutanfälle bekommen.

Geförderter positiver Zustand

Man wird gelassener und lässt sich nicht mehr so schnell reizen. Man freut sich über den Erfolg anderer, auch wenn es einem selbst nicht so gut geht. Holly wirkt besänftigend, lässt einen einfühlsamer und harmonischer werden.

Beschreibung der Pflanze

Die Stechpalme ist ein immergrüner Baum oder Strauch mit harten, glänzenden Blättern und Dornen. Sie trägt leuchtend rote Beeren. Der Stamm hat eine glatte graue Rinde und kann bis zu 20 m hoch werden. Sie wächst an Hecken und in Wäldern. Die kleinen 4-blättrigen, weiss bis zart rosa gefärbten Blüten haben einen süssen Duft. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni.

*Vorgeschriebene Angaben zum Grundpreis gemäß PAngV finden Sie auf den Produktseiten.
0
Warenkorb / Kasse
Mein Konto