Bachblüte Nr. 28 Scleranthus

Top Angebote für diese Bachblüten Stockbottle

28 Scleranthus alkoholfrei 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der Entscheidung. Ohne Alkohol. Auserl [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
28 Scleranthus alc. 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der Entscheidung. Klassisch mit 20% Al [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
28 Scleranthus 20ml (Nelsons)
Die Blüte der Entscheidung. Direktimport aus UK. [...]
17.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More

Englischer Name

Scleranthus

Bachblüte Nr.

28

Lateinischer Name

Scleranthus annuus

Deutscher Name

Einjähriger Knäuel

Blütengedanke

Die Blüte der Entscheidung

Zugeordneter Gemütszustand

Unsicherheit

Leitsatz zu dieser Bachblüte

Scleranthus verleiht unschlüssigen und launischen Menschen mehr Entschlossenheit.

Affirmation (Glaubenssatz)

Ich kann Entscheidungen treffen, die auf klaren Gedanken und innerer Führung beruhen.

Zitat von Dr. Bach dazu:

Für diejenigen, die darunter leiden, sich nicht zwischen zwei Dingen entscheiden zu können, weil abwechselnd das eine oder das andere ihnen richtig erscheint. Es sind im Allgemeinen ruhige Menschen, die ihre Probleme für sich behalten, da sie nicht gerne mit anderen darüber sprechen.Für diejenigen, welche nicht genug Selbtvertrauen haben ihre einge Entscheidung zu treffen. Sie ersuchen ständig Rat von anderen und sind oft fehlgeleitet.

Eigenschaften im negativen Zustand

Scleranthus-Charaktere sind oft starken Meinungs- und Stimmungsschwankungen unterworfen. Da sie so viele Interessen für verschiedene Dinge und Möglichkeiten haben, fällt es ihnen sehr schwer, sich auf eine Sache ausschliesslich zu konzentrieren. Sie fühlen sich oft zwischen zwei Dingen hin- und hergerissen, weil sie immer so viele Gründe dafür und dagegen haben, so dass sie nicht wissen, was sie tun sollen. Sie möchten eigene Entscheidungen treffen und fragen andere daher nicht so gerne um Rat. Wenn sie überlegen, was sie nun eigentlich wirklich wollen, kommen sie letztlich nie zu einem Entschluss, denn sie pendeln zwischen den Möglichkeiten hin und her, manchmal sogar Tage oder Monate lang. Sie beschäftigen sich mit zu vielen Dingen gleichzeitig und finden daher keine klare Linie. Es fällt ihnen schwer, sich auf etwas festzulegen, weil sie immer viel Abwechslung lieben. Ständig kommen ihnen neue Ideen und Gedanken in den Kopf. So stellen sie schnell ihr Projekt wieder in Frage und beginnen mit den Gedanken ein neues. An manchen Tagen können sie sehr aktiv sein, und an dem nächsten wieder ganz apathisch. Ihnen fehlt es an innerer Ausgeglichenheit, Balance und Stetigkeit. Für Aussenstehende erscheinen sie oft unzuverlässig. Wenn man sich mit ihnen unterhält springen sie sehr schnell von einem Thema zum anderen. Man kann Scleranthus auch vorübergehend einnehmen, um in bestimmten wichtigen Situationen richtige Entscheidung treffen zu können.

Geförderter positiver Zustand

Man wird innerlich ausgeglichen und fixierter. Man kann Entscheidungen treffen. Scleranthus gibt einem eine gewisse geistige Klarheit und fördert die Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit. Man wird geradliniger, beständiger, konsequenter und entschlossener im Verhalten.

Beschreibung der Pflanze

Der einjährige Knäuel gehört zur Familie der Nelkengewächse. Er wird zwischen 5 und 20 cm hoch und ist einjährig. Er wächst dicht am Boden mit zahlreichen verzweigten Stielen. Die winzigen Blüten sind hellgrün. Man findet Scleranthus vorzugsweise neben Ackerflächen an mageren sandigen Wegen. Blütezeit ist von Mai bis September. http://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/60969/arten_biotope_landschaft.pdf?command=downloadContent&filename=arten_biotope_landschaft.pdf Acker mit Unkrautvegetation basenarmer Standorte [acidophile Magerrasen] Meist extensiv bewirtschaftete Äcker mit artenreicher, standorttypischer Unkrautvegetation auf basenarmen Böden. Vor allem in den Sandgebieten der nördlichen Oberrheinebene, im Schwarzwald und im Odenwald. Anchusa arvensis, Anthemis arvensis, Aphanes arvensis, Erodium cicutarium, Gypsophila muralis, Myosotis discolor, Papaver argemone, Rumex acetosella, Scleranthus annuus, Spergula arvensis, Stachys arvensis, Trifolium arvense, Veronica triphyllos. Standortansprüche Der Einjährige Knäuel wächst in Ackerunkrautfluren, seltener auch an Wegen oder Schuttplätzen. Er bevorzugt mässig trockenen bis frischen, mehr oder weniger nährstoffreichen, kalkarmen, mässig sauren Sandboden oder sandigen Lehmboden. Es ist ein bis zu 20 cm tief wurzelnder Versauerungszeiger. Allgemeine Verbreitung Scleranthus annuus kommt von Europa bis ins gemässigte Asien vor. Ebenso ist es in Nordafrika zu finden. In Österreich kommt der Einjährige Knäuel in collinen bis obermontanen Gebieten zerstreut vor, in der Schweiz ist er allgemein verbreitet. Verbreitung in Deutschland Der Einjährige Knäuel ist in Deutschland verbreitet und in den Silikatgebieten häufig zu finden

*Vorgeschriebene Angaben zum Grundpreis gemäß PAngV finden Sie auf den Produktseiten.
0
Warenkorb / Kasse
Mein Konto