Bachblüte Nr. 20 Mimulus

Top Angebote für diese Bachblüten Stockbottle

20 Mimulus alkoholfrei 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der konkreten Ängste. Ohne Alkohol. Au [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
20 Mimulus alc. 20ml (Edis Bio)
Die Blüte der konkreten Ängste. Klassisch mit 20 [...]
14.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More
20 Mimulus 20ml (Nelsons)
Die Blüte der konkreten Ängste. Direktimport aus [...]
17.80 CHF*  Status LieferzeitAn Lager
More

Englischer Name

Mimulus

Bachblüte Nr.

20

Lateinischer Name

Mimulus guttatus

Deutscher Name

Gefleckte Gauklerblume

Blütengedanke

Die Blüte der konkreten Ängste

Zugeordneter Gemütszustand

Angst

Leitsatz zu dieser Bachblüte

Mimulus hilft, Mut und Selbstsicherheit bei Angst vor konkreten Dingen zu entwickeln.

Affirmation (Glaubenssatz)

Ich nehme auf jeden Fall einen neuen Anlauf, auch wenn mich mein Mut verlässt.

Zitat von Dr. Bach dazu:

Für diejenigen, die Angst vor weltlichen, bestimmbaren Dingen, Krankheiten, Schmerzen, Armut, Dunkelheit, Alleinsein, Unglück und Unfällen haben. Es sind Ängste des täglichen Lebens. Diese Menschen behalten ihre Ängste und Befürchtungen für sich und sprechen nur selten mit anderen darüber.

Eigenschaften im negativen Zustand

Mimulus-Charaktere sind empfindsame, verletzliche und feinfühlige Menschen. Unter ungünstigen Umständen jedoch kann diese starke Empfindsamkeit in übertriebene Ängstlichkeit umschlagen. Die Angst im negativen Mimulus-Zustand ist konkret auf ganz bestimmte Situationen, Menschen oder Dinge zurückzuführen, wie z.B. vor dem Zahnarztbesuch, fremden Personen, Krankheiten, Tod, Alleinsein, Schlangen, Spinnen, Unfällen, der Zukunft, Platzangst usw. Sie sprechen nicht gerne über ihre Befürchtungen. Sie sind meist sehr scheu und neigen zum Erröten. Sie sind vorsichtig, neigen manchmal zum Stottern oder bekommen feuchte Hände, wenn sie nervös sind. Meist ist die körperliche Erscheinung von Mimulus-Charakteren sehr zart, sie vertragen keine grosse Menschenansammlung, grelles Licht oder Lärm. Viele von ihnen haben eine Abneigung gegen Risiken oder Abenteuer, weil sie das Neue und Ungewisse verschreckt. Manche können jedoch ihre Ängste dem Schein nach gut überspielen und dabei treten sie vielleicht sogar nach aussen stark und extrovertiert auf. Erst wenn man sie näher kennenlernt merkt man, dass dies nur eine übertriebene Schutzreaktion ihrer Sensibilität ist. Kinder im Mimulus-Zustand sind sehr empfindsam und haben Angst vor der Dunkelheit bzw. dem Alleinsein. Wenn sie Angst haben, klammern sie sich an ihre Eltern. Dr. Bach sagte einmal, dass Angst in unserem materialistischem Zeitalter verstärkt auftritt, weil wir so viel Bedeutung auf irdische Besitztümer legen, sei es nun der Körper selbst oder äusserliche Reichtümer. Alles auf dieser Erde ist vergänglich, daher neigen wir dazu, in Angst zu leben, dass wir etwas verlieren könnten.

Geförderter positiver Zustand

Man begegnet Schwierigkeiten, Herausforderungen des Lebens mit mehr Mut und Gelassenheit. Mimulus fördert die Fähigkeit, sich neuen Situationen zu stellen. Man entwickelt Vertrauen und Zuversicht. So wächst man über die eigenen Befürchtungen hinaus und erkennt ihre Relativität.

Beschreibung der Pflanze

Die Gauklerblume kann bis zu 50 cm hoch werden und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Sie hat einen fleischigen Stiel, die leuchtend gelben Blüten weisen 5 zusammengewachsene Blätter auf. Sie gedeiht auf feuchten Böden, an Bächen und Wasserläufen. Die Blütezeit ist von July bis August.

*Vorgeschriebene Angaben zum Grundpreis gemäß PAngV finden Sie auf den Produktseiten.
0
Warenkorb / Kasse
Mein Konto