Was sind Bachblüten?

Die Geschichte der Bachblütentherapie


Was sind Bachblüten?
Bachblüten sind homöopathische Aufbereitungen der wässrigen mit Brandy konservierten Auszüge von 37 verschiedenen Blüten wild wachsender Pflanzen. Hinzu kommt noch die Essenz Rock Water, die aus einem bestimmten Quellwasser gewonnen wird. Die Pflanzen werden nach den Vorgaben von Dr. Bach gesammelt und nach den von Dr. Bach beschrieben Methoden (Kochmethode oder Sonnenmethode) aufbereitet. Die dabei hergestellten wässrigen Auszüge werden in Brandy konserviert und nach Weiterverarbeitung als Konzentrate in Vorratsflaschen (Stockbottles) abgefüllt und später vom Anwender verdünnt. Bei der Herstellung von Globuli werden die Essenzen wirksam auf Saccharose Kügelchen aufgebracht.

0
Warenkorb / Kasse
Mein Konto